zum Inhalt

Feinster Kaffee aus Fairem Handel für Genießer

Fairer Handel

Fair gehandelter Kaffee

Alle über kaffee-fair.de vermarkteten Kaffees stammen ausnahmslos von Organisationen des Fairen Handels. In unserem Sortiment sind neben Kaffees von EL PUENTE (www.el-puente.de) ebenfalls Produkte von Café Libertad (www.cafe-libertad.de), el rojito (www.el-rojito.de) und Ökotopia (www.oekotopia.org) vertreten.

Der Faire Handel ist ein alternativer Ansatz zum konventionellen Welthandel: Handelspartnerschaften für eine nachhaltige Entwicklung ausgeschlossener und benachteiligter Produzenten. Mittel dazu sind bessere Handelsbedingungen, Bewusstseinsbildung und Kampagnen.

Alle Kaffees auf der Seite kaffee-fair.de sind zu 100% entsprechend der Kriterien des Fairen Handels importiert.

Fairer Handel am Beispiel EL PUENTE

EL PUENTE ist eine Organisation des Partnerschaftlichen Handels. Seit über 35 Jahren fördert EL PUENTE Kleinbetriebe und Genossenschaften in Entwicklungsländern durch die Vorfinanzierung ihrer Lieferungen, langfristige Zusammenarbeit und Zahlung von Preisaufschlägen für Gemeinschaftsaufgaben. EL PUENTE arbeitet nicht gewinnorientiert und leistet Hilfe zur Selbsthilfe unter Ausschaltung des profitorientierten Zwischenhandels. EL PUENTE setzt sich in der Öffentlichkeitsarbeit für gerechten Welthandel und eine selbstbestimmte Entwicklung in den Partnerländern ein.

Partnerschaftlicher Welthandel

Die direkte Zusammenarbeit mit Projekten in Afrika, Asien und Lateinamerika eröffnet unseren Partnern Handels- und Handlungsperspektiven, die einer ganzheitlichen, selbstbestimmten Entwicklung Rechnung tragen.

Kernelemente unseres Handels sind:

  • Zahlung gerechterer, von den Produzenten kalkulierter Preise
  • Förderung von Gemeinschaftsaufgaben im Gesundheits-, sozialen und politischen Bereich
  • Vorfinanzierung der Produktion
  • kontinuierliche Zusammenarbeit und langfristige Handelsbeziehungen
  • Unterstützung einer nachhaltigen Projekt- und Produktentwicklung
  • umfassende Informations- und Bildungsarbeit
  • kostendeckendes, nicht profit-orientiertes Wirtschaften
  • Ausschaltung des ausbeuterischen Zwischenhandels
  • Transparenz und Überprüfbarkeit der Handelsbeziehungen und Wirtschaftsweisen

Verantwortliches Miteinander

Was für unsere Partner gilt, gilt auch für uns. Über eine breite Gesellschafterbasis - bestehend aus dem EL PUENTE Verein, aus engagierten Einzelpersonen, aus Weltläden und Aktionsgruppen sowie dem Mitarbeiterverein CoCo e.V. -, über innerbetriebliche Entscheidungsstrukturen und eine bankenunabhängige Finanzierung versuchen wir, partnerschaftliches und verantwortliches Miteinander zu fördern. Seit einigen Jahren haben sich einige unserer Partner zum Partnerverein Paco e.V. zusammengeschlossen. Als 5. Gesellschaftergruppe haben sie hierdurch die Möglichkeit, über den handelsbezogenen Rückhalt hinaus an grundsätzlichen Entscheidungen teilzuhaben. Alle am Handel Beteiligten sitzen nun an einem Tisch.

www.el-puente.de

Keine Artikel im Warenkorb

Unsere Empfehlung
  €/ 

ni2 Soppexcca

Unsere Partnerkooperativen

Gerne stellen wir Ihnen unsere Produzenten, die Kleinbauerngemeinschaften in Afrika und Lateinamerika vor. Erfahren Sie etwas über ihre Heimatländer, über ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen.